Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Zurück

Kleinode zwischen Weseraue und Geest!

Telefon     +49 (0) 42 32 - 81 50
E-Mail       tourismus@hoya-weser.de
Adresse Schloßplatz 2
27318 Hoya/Weser
Deutschland
 Unterkünfte  Gastronomie  Aktivitäten

Die Samtgemeinde Grafschaft Hoya ist der geographische Mittelpunkt Niedersachsens, liegt direkt zwischen Bremen und Hannover und ist gut mit der Bahn zu erreichen. Hier erwartet Sie ein "sagenhaftes" Radwanderparadies. Idyllische Dorfstrukturen, ausgedehnte Waldgebiete und viel weites Land prägen die Grafschaft.

Highlights: das ehemalige Grafenschloss, das historische Rathaus, das Rittergut von Behr, die Altstadt, der Katharinenmarkt zu Hoya (jedes Jahr im September, zwei Wochen vor Erntedank), die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte doppeltürmige Stiftskirche Bücken, das Golddorf Schweringen als mehrfacher Preisträger im Bundeswettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" mit der einzigen Fähre an der Mittelweser, der Weser-Filmhof, die Niedersächsische Landesreitschule, das Heimatmuseum, der Segelflugverein, Freizeitbad in Hoya mit Riesenrutsche und Minigolfanlage, das Naturfreibad Eystrup mit Sandstrand, der "Kaffkieker" (restaurierter Triebwagen zwischen Eystrup und Syke), die Lerchenspornblüte im April im Auwaldgebiet "Alhuser Ahe", die Turm-Windmühle "Margarethe" sowie die dienstälteste Ölmühle Deutschlands, die über tausendjährige Wehrkirche in der Gemeinde Hassel, die Essig- & Senffabrik Ph. Leman mit Hausladen und neun ausgeschilderte Nordic-Walking-Strecken.

Zur Samtgemeinde Grafschaft Hoya (17.000 Einwohner) gehören die Stadt Hoya/Weser, der Flecken Bücken und die Gemeinden Eystrup, Gandesbergen, Hämelhausen, Hassel (Weser), Hilgermissen, Hoyerhagen, Schweringen und Warpe.

Information:
Samtgemeinde Grafschaft Hoya
Schloßplatz 2, 27318 Hoya/Weser
Tel. (04251) 81 50
Fax (04251) 81 55 0
tourismus@hoya-weser.de
www.hoya-weser.de